Tierschutzverein

Hallertau u. U. e.V.

(Gegründet 2008)

DATENSCHUTZ

HILFE

 

Liebe Freunde des Tierschutzes,

 

bitte unterstützten Sie unsere AKTIVITÄTEN , so dass wir noch mehr für die Tiere tun können. Geld ist nicht alles, aber für unsere Arbeit eine sehr wichtige Grundlage, ohne Geld geht es einfach nicht.

 

 

Glauben Sie uns bitte, helfen kann jeder.

Jeder auf seine ART & WEISE.

 

Wichtig ist nur, dass WIR ALLE helfen!

 

 

Auf dieser Seite haben Sie alle Möglichkeiten, wenn Sie

 

-können und

-wollen.

 

 

 

Der Weg zum Glück besteht darin, sich ganz einer Aufgabe zu verschreiben.

 

Elisabeth Noelle-Neumann

 

Wir suchen dringend fachkundige, tierliebe Menschen, die uns helfen:

 

  • Pflegestellen für alle Arten von zu vermittelnden Tieren

  • Bürohilfe für die Geschäftsstelle

  • Hilfe bei der Betreuung unserer Tierschutzjugend

 

Wenn Sie sich einbringen können, dann melden Sie sich bitte ab 19 Uhr unter der Telefonnummer 0175-1915875 oder per Email unter

 

info@tierschutzverein-hallertau.de

 

 

Vielleicht kennen Sie auch jemanden, der uns helfen kann? Sagen Sie es bitte weiter! Auch das ist schon "helfen".

 

Wir freuen uns auf Sie"

 

 

Für was benötigen

wir GELD?

 

  1. Tiere die wir aufnehmen kosten Geld.

  2. Die Tiere müssen medizinisch erst versorgt werden.

    -Tierarztkosten
    -Medikamente

  3. Die Tiere müssen vorübergehend ein Dach über den Kopf bekommen.

  4. Die Tiere benötigen Fressen.

  5. Die Tiere benötigen Pflege.

  6. Kranke Tiere benötigen zuverlässige Versorgung mit Medikamente.

  7. Die Tiere benötigen Ruhestellen.

  8. Tiere müssen vermittelt werden, auch dadurch enstehen Kosten.

  9. Tiere müssen vor der Vermittlung
    -geimpft
    -gechipt
    -registriert werden

  10. Vermittelte Tiere müssen nach der Vermittlung besucht und kontrolliert werden. Sie sollen nicht vom Regen in die Traufe kommen. Wir kontrollieren die Neuen Quatiere!!

  11. Wir benötigen Geld für den
    Ausbau / Instandhaltung / Umbau unserer Tierpflegestation in Seysdorf.

  12. Wir benötigen Geld für Kastrationen von wilden, herrenlosen und ausgesetzten Katzen um da Problem von Katzenelend bei der Wurzel zu bekämpfen.

 

 

 

Was machen WIR um Geld zu erhalten!

 

  1. Altpapiersammeln und verkaufen!

  2. Spendenaktionen auf Märkten

  3. Wir sammeln Preise für Tombolla

  4. Wir basteln, hekeln, backen Kuchen usw. und verkaufen dies bei unseren Aktionen auf den Märkten.

 

Wie können Sie uns helfen bzw. was TUN?

 

  1. Sie können uns mit Ihrem persönlichem Einsatz direkt und vor Ort unterstützen.

  2. Sie können zusammen mit unseren Mitgliedern bei unseren verschiedenen Aktivitäten und Projekten mitarbeiten.

    Wir suchen dringend Menschen, die uns bei unseren vielen Aktivitäten und Arbeiten zuverlässig unterstützen:

    Handwerklich begabte Helfer beim Um- und Ausbau der Tierherberge

    Starke Hände für Auf- und Abbau der Zelte auf Märkten und Flohmärkten.

    Flohmarktbegeisterte Menschen für sortieren und verkaufen.

    Backbegeisterte, die einen Kuchen für unsere Veranstaltungen beisteuern können.

  3. Sie können uns mit Sachspenden unterstützen. z.B. Baumaterial usw.

  4. Sie können eine FUTTERPATENSCHAFT übernehmen!

  5. Sie können uns mit einer
    TIERARZTPATENSCHAFT unterstützen. Wir haben immer wieder Tiere hier, die in der Zeit unserer Obhut medizinisch versorgt werden müssen.

  6. Sie können auch die PATENSCHAFT für ein bei uns lebendes Tier, bis zur Vermittlung übernehmen.

  7. Nicht alle Tiere können aus "Platzmangel" bei uns in der Tierherberge Seysdorf untergebracht werden. Vielleicht möchten Sie uns in Form einer zeitlich begrenzten Pflegestelle für ein Tier unterstützen.

  8. ODER Sie unterstützen uns - falls Sie persönlich nicht helfen können - mit einer Mitgliedschaft in unserem Tierschutzverein. Mit Ihrem Jahresbeitrag können Sie uns ebenfalls sehr gut unterstützen und auch direkt den Tieren helfen!

  9. ODER Sie SPENDEN einen einmaligen BETRAG an uns.

    SPENDENKONTO:
    Raiffeisenbank Hallertau e.G.

    BLZ: 701 696 93       Konto: 150312

    IBAN: DE33 7016 9693 0000 1503 12

    BIC: GENODEF1RHT



Glauben Sie uns bitte, helfen kann jeder. Jeder auf seine ART & WEISE.

 

Wichtig ist nur, dass WIR ALLE was TUN!

 

 

 

Kaufen Sie z.B. 1 Eule:

Für 3,- Euro erhalten Sie eine unserer handgefertigten Eulen. Die Eule ist ein bestandteil unseres Vereinslogos. Sie ist das Tier für die Klugheit und Wachsamkeit. Unterstützen Sie mit dem Kauf von Eulen unser Möglichkeiten, Tieren in Not zu helfen.

 

Zu beziehen sind die Eulen an unseren Marktständen, in der Tierherberge, Bäckerei Gabelsberger, Autotechnik Maier, TA Dr. Cordary in Zolling und unsere beiden Tierärzte in Mainburg. Oder Sie rufen uns einfach an:

 

 

 

DANKE!



 

HELFEN SIE LANGFRISTIG:

 

HELFEN SIE LANGFRISTIG:

 

Testament

Falls Sie auch nach Ihrem Tod Tieren in Not helfen möchten, bestehen hier mehrere Möglichkeiten wie z.B.

 

-Testamentspender (Teilspender)

Menschen, die bereit sind, eine Teilsumme ihres Erbes für einen guten Zweck festzuschreiben. Hier wird von Ihnen ein Teilbetrag Ihres Vermögens festgelegt.

 

Sinn: Ein Teilbetrag (ca. 10% des Gesamtvermächtnisses) nimmt anderen vorhandenen Erben nicht das Geld weg und man hat selber ein gutes Gefühl, was für die Tierwelt getan zu haben.

 

-Menschen die keine Erben haben

und bei denen das Vermögen ohne Testament an den Staat gehen würde. So gut wie niemand möchte sein Geld in die Hände der Politiker geben.

 

Solche Menschen bitten wir, für den aktiven Tierschutz ein Testament zu machen, damit hier was Sinnvolles gemacht werden kann.

 

Unterstützen Sie mit Ihrem Testament den Tierschutz.

 

Sprechen Sie mit einem Notar Ihres Vertrauens über die richtige Vorgehensweise.



Wenn Sie den Tieren helfen wollen, überweisen Sie Ihre Spende bitte auf unser Spendenkonto. Vergessen Sie nicht Ihren Namen und Ihre Anschrift für Ihre Spendenbescheinigung. Diese bekommen Sie Ende des Jahres zugesandt.

Formular wird gesendet...

Auf dem Server ist ein Fehler aufgetreten.

Formular empfangen.

Hier haben Sie die Möglichkeit, eine DIREKT-MAIL an unserem Vorstand zu schicken. Ausfüllen und auf senden gehen. Ihre Mail wird uns zeitnah zugestellt.

SPENDENKONTO:
Raiffeisenbank Hallertau e.G.

BLZ: 701 696 93       Konto: 150312

IBAN: DE33 7016 9693 0000 1503 12

BIC: GENODEF1RHT

Tiere

Tierschutzverein Hallertau u. U. e. V.  |  Tierherberge Franz von Assisi  |  Abenstalstraße 6  |  84072 Au i. d. Hallertau OT Seysdorf

T: 0175-1915875

 

SPENDENKONTO:
Raiffeisenbank Hallertau e.G.

BLZ: 701 696 93       Konto: 150312

IBAN: DE33 7016 9693 0000 1503 12

BIC: GENODEF1RHT

 

klicken Sie auf die Buttons